Telefonnummer:



08552/91700

Besuchen Sie uns:



BGG | Buchdruckergasse 2 | 94481 Grafenau

© 2013 by BGG

David Hogans Dienst

 

David Hogan wurde in Nordlouisiana geboren und wuchs auch dort auf. Bereits Hogans Vorväter predigten das Evangelium, doch nachdem Hogan viele Jahre mit dem Evangelium umgeben worden war, rebellierte er gegen Scheinheiligkeit und Gott und lebte ein hartes Leben mit Alkohol, Gangs und Gewalt. 1971 heiratete Hogan seine Frau Debbie und während er in Alaska auf den Ölfeldern arbeitete, wurde seine Frau errettet. Gemeinsam mit ihren Schwiegereltern begann sie für die Bekehrung ihres Mannes zu beten. Als David wiederum im Flugzeug auf dem Weg zu seiner Arbeit saß, empfing er eine direkte Herausforderung Gottes. Er solle kein Heuchler sein, sondern ein Mann, der von der Kraft Gottes getrieben und geführt wird. Hogan nahm Jesus als seinen Erlöser an und stieg in die nächste Maschine heimwärts.

Er gründete eine kleine Gemeinde in Nordlouisiana und jede Woche wurden viele Seelen errettet. 1977 folgten Debbie und David Hogan dem Ruf Gottes nach Mexiko, um unter den Indios zu dienen. Mit der Kraft des Heiligen Geistes nahm Hogan den Kampf gegen Hexerei, Götzendienst und Geisterverehrung auf. David entschloss sich Gott anstelle von religiöser Scheinheiligkeit für Wunder und Zeichen zu glauben. So begann er Gott bezüglich Totenauferweckungen zu suchen. Nach vier Jahren intensiven Fastens und Gebets sah er durch die Kraft des Gebetes den ersten Toten auferstehen. Im Dienst Hogans wurden bisher über 400 Tote auferweckt. Dies ist ein Wunder von vielen, die Hogans Dienst begleiten. Auch Heilungen verschiedenster Art bestätigen Hogans Dienst. So wurden Körperteile geheilt oder völlig neu gebildet. Unter dem Namen Freedom Ministries geht die Arbeit Hogans, die viele Länder Lateinamerikas erreicht hat, weiter. Zusammen mit ihren vier Kindern und deren Familien verkündigen Debbie und David Hogan das kompromisslose Evangelium Jesu Christi. In vielen internationalen Diensten verändert dieses Evangelium die Denkweise von Christen bezüglich der Möglichkeiten Gottes in ihrem Leben und dem Leben derjenigen, die sie umgeben.

 

(freie Übersetzung; entnommen von freedom-ministries.us)